NextGEN Gallery Plugin Not found

Historie - Schömberg Unleashed Paintball Team

Der Verein wurde am 1. Mai 2004 in Schömberg von 8 Gründungsmitgliedern gegründet.
Ursprünglich war das Ziel, ein Feld in Bieselsberg zu eröffnen was mit Hilfe des damaligen Ortsvorstehers Dominik Dast auch zügig gelang.

Das alte Feld in Bieselsberg
Feld in Bieselsberg

Mit dem Feld kamen viele Gäste nach Bieselsberg von denen viele in den Verein eintraten, so dass wir schnell mehr als 20 Mitglieder waren. Mit der Zeit kam dann der Wunsch auf Turniere zu spielen, daher traten wir bei der Powerserie in der Halle in Stuttgart an, die wir prompt gewannen.

Powerserie Stuttgart
Powerserie in Stuttgart 2004/2005

Damit war der Grundstein gelegt und schon im Jahr 2005 traten wir mit 2 Teams bei der DPL Süd an, damals noch unter den Namen „Triggermongos“ und „The Dudes“.

2006 gründeten wir dann das Turnierteam „Unleashed“, das ab diesem Jahr in der DPL Regionalliga und PSL 5-Mann spielte, in beiden Formaten schafften wir den Einzug ins Deutschlandfinale. 2006 war auch das erste Jahr in dem wir an internationalen Turnieren teilnahmen, so spielten wir bei der Centurio in Prag mit.

2007 hatten wir uns viel vorgenommen, so traten wir gleich bei 3 internationalen Turnieren an. Unser Weg führte uns nach Thessaloniki, Athen und Bratislava was für alle Beteiligten ein unvergessliches Erlebnis bleiben wird.

Unleashed in Thessaloniki
Unleashed in Thessaloniki

Auch national konnten wir Erfolge feiern. In der PSL konnten wir uns erneut für das Deutschlandfinale qualifizieren, in der DPL spielten wir um den Aufstieg in die zweite Bundesliga und auch in der X5 Amateur konnten wir erste echte X-Ball Erfahrung sammeln.

Im Jahr 2008 wurden dann die X5 und die PSL zur XPSL fusioniert und wir entschieden uns in dieser neu gegründeten Liga zu spielen. Das erste Jahr XPSL 2. Bundesliga lief für uns dann acuh entsprechend zufriedenstellend und wir schafften den erhofften Klassenerhalt.

2009 traten wir dann das erste Mal in der ersten XPSL Bundesliga an und auch hier konnten wir uns mit dem 7. Platz halten.

Inzwischen waren im Verein schon über 50 Mitglieder und durch konsequente Nachwuchsarbeit konnten wir im Jahr 2010 sowohl in der ersten als auch in der zweiten Bundesliga spielen. In der zweiten Bundesliga konnten wir mit einem extrem jungen Kader den Klassenerhalt sichern während wir mit dem Kader in der ersten Bundesliga am Ende auf Platz 4 standen. Rekordergebnis für Team und Verein!